Reise nach Südostasien

29. Febr. - 26. März 2016

Eigentlich hat diese Begegnung nur indirekt mit dem Besuch in Kambodscha und insbesondere Indonesien  zu tun. Doch am Tage vor meiner Abreise übersetzte ich noch im Sonntagsgottesdienst einen nigerianischen Bruder. Dieses Kennenlernen von Habila Adamu bzw. die bewegende Botschaft, die er verkündigt, hat mich beeindruckt und ich bin dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben.

Es ist tatsächlich ein Wunder, dass Habila eine im Prinzip tödliche Verletzung überlebt hat. Ich erzähle ungern spektakuläre Heilungsberichte, habe sehr oft ein Fragezeichen bei manchen Wunderheilungen, doch bei Habilas Geschichte bekommt kein Mensch die Ehre, sondern allein unser Herr Jesus.

Habila wurde am 28. Nov. 2012 vor die Wahl gestellt, entweder zum Islam zu konvertieren oder zu sterben. Ein Boko Haram Kämpfer, also die islamische...

Bill Johnson und sein Einfluss

Ich bin schockiert“, schrieb mir ein jugendlicher Pastor, als er sich den Videoclip angesehen hatte.
Andrew Strom, selber Charismatiker, warnte in dieser Zusammenstellung vor den Lehren und Praktiken von Bill Johnson und seinen Anhängern. U.a. praktiziert man das „Soaking“, d.h. man legt sich auf die Gräber berühmter Christen und versucht auf diese Weise, etwas von der Salbung dieser Diener Gottes „aufzusaugen“. So wird auch gezeigt, wie Bill Johnsons Frau, Beni Johnson, auf dem Grabe von C.S. Lewis liegt.1

Wer ist nun dieser Bill Johnson, den Andrew Strom in dieser Videodokumentation als einen der einflussreichsten Leiter bzw. Lehrer der gegenwärtigen pfingstlichen und vor allem charismatischen Szene bezeichnet? Er ist leitender Pastor der Mega-Gemeinde Bethel Church in Redding, Kalifornien.

Er selber stammt aus einer langen Tradition...

Unterwegs in Nepal

(19. bis 27 Sept. 2015)

Mitten im Vortrag sprangen einige der Anwesenden plötzlich auf und wollten zum Ausgang eilen. Hans Scheib, der mich gebeten hatte, doch ihn auf diesem Einsatz zu begleiten, predigte von der Kanzel über den natürlichen Menschen, wie ihn 1, Kor. 2,14 erwähnt.

Selber saß ich am Raumende des Gemeindegebäudes auf einer Bank. Ein dumpfer Ton war zu vernehmen und ich spürte ein Vibrieren des Bodens. Ein Erdbeben! Dass die Nepalesen darauf sofort und schnell reagieren, sollte nicht allzu sehr überraschen. Schließlich ist man auf diesem Gebiet besonders sensibel und etliche sind womöglich auch traumatisiert.

So brachte der ERF am 22. Sept. auf seiner Homepage einen Beitrag, wie sich Menschen in Nepal auf Traumasendungen, die ausgestrahlt wurden, meldeten. Gleich nach dem besonders schweren Erdbeben am 25. April dieses Jahres,...

Nepalreise 2015 Gebetsrundbrief

Liebe Freunde und Beter!

Hier nun ein erneuter Versuch, Nepal einen Besuch abzustatten.

Hans Scheib hatte mich ja gebeten, ihn bei der ursprünglich geplanten Reise im Mai zu begleiten. Da kamen gleich zwei große Erdbeben dazwischen, wie allgemein bekannt ist.

Dann kam von Hans eine erneute Anfrage, diesmal für den September, ob ich ihn begleiten
könnte. Nach einigem Zögern habe ich dann wiederum zugestimmt. Aber auch hier gilt in erster Linie Jakobus 4,15, denn die derzeitige politische Großwetterlage und finanzielle Krisensituation hat sich nicht verbessert, sondern verschlimmert. Es kann sich manches unerwartet schnell ändern. Auch dies gehört zu den Kennzeichen des gegenwärtigen Zeitlaufes. Auch rechnen einige Geologen und Seismologen mit erneut heftigen Erdbeben sogar in diesen Wochen und Monaten.

Andererseits ist in...

Wer ist Leo Bigger?

Leo Bigger leitet seit 1994 die von Heinz Strupler gegründete „International Christian Fellowship“-Gemeinde in Zürich. Inzwischen ist ICF mit ihm als Chef-Ältesten die größte Gemeinde der Schweiz.

Wegen seines großen Erfolgs wurde er auch im Jahre 2002 auf die Deutsche Evangelisten-konferenz eingeladen. Sein Auftritt bewirkte einige Irritationen. Mit jugendlichem Schwung legte er los und verglich die anwesenden Evangelisten mit den Totengebeinen aus Hesekiel 37. Damit der Geist über die, zumindest teilweise, verdorrten Verkündiger käme, blies er abschließend im Gebet dreimal ins Mikrophon. Das war nun doch des Guten zu viel und auch Sympathisanten der charismatischen Frömmigkeit zeigten sich überrascht bis leicht schockiert. Leo Bigger wurde freundlich aber deutlich verabschiedet.

Dies offenbart ein zutiefst magisches Denken. Es fügt sich problemlos in unsere Zeit und erinnert an Gal....


Reiseberichte

- Afrika
- Asien
- Birma
- Brasilien
- Chile
- Indien
- Korea
- Kroatien
- Lettland
- Madagaskar
- Peru
- Russland
- USA

Deutsche Artikel


Englische Artikel

| Copyright © 2003-2016 Alexander Seibel. Kopieren mit Quellverweis erwünscht. | Impressum |